......hier auf dieser Seite erfahren alle ein paar Sachen über mich,

 

Ich bin im tiefsten sozialistischen Osten (ehem. DDR) geboren worden , vor fast 36 Jahren!!!

Meine Mama, ist viel zu jung, Mutter geworden, aber sie ist ne ganze, ganze Liebe!!!!

Sie hatt in Ihrem Leben nicht sonderlich viel Glück gehabt, mit Männern.......(somit auch kein Glück, mit meinem Papa)!!

Mein Papa  wiederum ist ein ganz besonderer eigener Fall, er hatt viele Krankheiten, aber ich glaube (die Schlimmste), hatt er im Kopf  !!!! 

 

Meine Kindheit war nicht sonderlich schön, Mama und Papa haben sich früh getrennt, das gab nen Knicks, den habe ich lange nicht verdaut, dann is mein herzenslieber und angesehener Opa gestorben da war ich 5!!!! Das hatt unsere Familie, die jetzt nur noch aus Oma, Onkel, Mama  und mir bestand sehr getroffen !!! Mein Onkel und Mama haben es jedoch geschafft Oma immer aufzumuntern, selbst wenn Oma dachte mit dem Tod von Opa (ihrer ganz großen Liebe) stirbt auch Sie!!!  Aber das LEBEN geht weiter......denn eines stimmt....

...selbst wenn dich das Schiksal, auf all seinen Wegen schlägt,

...bleibt immer noch, die Haltung mit der man es erträgt.......

(wir im Osten) hatten auch nicht so viele Möglichkeiten einem Kind eine total beschwerdefreie Kindheit zu ermöglichen, aber eine Möglichkeit hatten wir auch und das war ................. einem Kind gaaaaaanz viel Liebe zu schenken und die habe ich erfahren von meiner Family!! dann kam ich in die Schule, das Leben wurde lustiger, man lernte Freunde kennen, ich wurde Jung Pionier, dann Thälmann Pionier und freute mich schon richtig auf die FDJ (freie deutsche Jugend),    ....aber es kam die Wende.... und damit gabs keine FDJ mehr!!!!           

nah gut, ........ nix mit Freundschaft brüllen, Pech gehabt!!!!

 

Was war die  Wende ???  für uns im Osten eigentlich ??? die große Chance, der große Aufbruch ?? Auf jeden Fall hatt sich das Leben der gesamten 16 Millionen Ostbürger geändert. In der Regel, bei den Meisten, ( auf jeden Fall bei vielen) , zum Guten, denke ich. Ich finde auch sehr gut, dass mitlerweile zusammenwächst was zusammengehört, mit Ostler und Westler, meine ich.

Papa machte einen Landwirtschaftsbetrieb auf, wir hatten damals nach der Wende mehr als 300 ha,  Ich hab als 12 13 jähriger Stippi oft alleine geackert, hatt mir viel Spaß gemacht, aber es ging ja halt nur, neben der Schule.   Wir sind damals soviel über unsere heimatlichen Feldwege gedonnert (mit`m Moped) das hatte noch mehr Spaß gemacht, als ackern!!! Die Zeit damals, war genial, aber wir werden alle älter und das ist auch gut so!!

Dann kam die Konfirmation,  die Sturm und Drang Zeit, viele Diskothekenbesuch, die Loveparade nahhh klar, fast jedet Jahr war er da (wo Sie noch in Berlin war) , ich find es richtig Schade wo es mit der Loveparade geendet hatt!!! SCHADE um die 21 Leute, die einfach nur feiern wollten, Spaß in ihrem Leben wollten und den Tod fanden. Bei meiner ersten Loveparade, habe auch ich gemerkt was total bedrückende Enge bedeutet. Noch`n paar Stufen härter dann hätte es bei uns auch so ausgesehen. Aber es ging immer gut die ganzen Jahre.  Nuhhh bin ich 35 , aber ich würde trotzdem mitmachen , geht zwar alles nicht mehr so leicht wie mit 20 , aber Spaß, .............. würden dennoch alle haben.

 

Ich war beim Bund zuerst in Stetten am kalten Markt dann in Gunzenhausen stationiert und ich möchte die Bundeswehrzeit in keiner Weise missen, ich habe soviele Schwaben, Badener, Bayern kennengelernt, ehyyy das war son`ne krasse Zeit, Wahnsinn,  ich darf gar nicht daran zurück denken.

Die ganzen Kameraden, haben sich damals schon gewundert, wie der Saupreuß dann doch feiern kann!!!

Alle diejenigen die denken was hatt der Typ genommen, ich nehme weder Drogen, noch rauche ich (keine Zigaretten kein Gras) und trinke, auch nur ganz selten Alkohol. Wenn wir mit Kumpels unterwegs waren, war ich immer der Fahrer.  Meine Kumpels sagten dann immer: "Unser Brian`i is ja sowieso immer nüchtern, dann kann er auch fahren und wir können uns die Kante geben!!" Das haben se dann auch immer gemacht und ich hab getanzt, gefeiert (wie dolle) und bin selbstverständlich, der Fahrer gewesen,  auf`m Heimweg. Auch diese Zeit war genial, hähä ich sollte vieleicht wieder öfter tanzen und feiern gehen. *lach*

 

 

628995